Förderung Inhouse-Schulungen

Mitgliedsunternehmen erhalten einen Zuschuss von 50% der Schulungskosten; max. bis zu 500,00 € pro Jahr für die innerbetriebliche Qualifizierung ihrer Mitarbeiter*innen.

 

Voraussetzungen:

- Verwendung für eine Inhouse-Schulung durch einen externen Referenten/eine externe Referentin

- Das Schulungsthema unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

- Die Schulung wird belegt durch eine Rechnung oder Überweisungskopie

- Antragstellung mind. 2 Monate vor Beginn der Schulung direkt bei der Geschäftsstelle

- der Vorstand hat die Förderung der Schulung vorab genehmigt.

 

Voraussetzungen und Antrag hier zum downloaden: 

Download
2020 ÜBV- Förderung Inhouse-Schulungen a
Adobe Acrobat Dokument 95.9 KB
Download
2020 Antrag_Inhouse-Schulung ab 2020 _ÜB
Adobe Acrobat Dokument 83.4 KB